YOGA EVOLUTION: PRAXIS


Eine zweistündige Yogaklasse des "anderen Übens" mit dem Fokus: GELENKE

 

Im März habe ich den Workshop "YogaEvolution" angeboten und darin meine persönliche Yogapraxis erklärt. Dabei verbinde ich unterschiedliche Yogastile, Übungen für Fasziengesundheit, schmerztherapeutische Übungen, funktionelles Yoga und "mixed movement" aus anderen Traditionen wie TaiChi und QiGong miteinander.

Wir werden Yoga üben, das keine bestimmten klassischen linearen, starren Haltungen zum Ziel und auch keine Vorschriften hat. Es geht darum, sich von innen heraus zu bewegen, in den Bewegungen ein Gefühl von Freiheit und Stabilität zu finden, andere Ansätze auszuprobieren und sich in sich selbst zu Hause zu fühlen (Embodiment).
Dadurch bringst du blockierte Energien zum Fließen, löst Verklebungen der oberflächlichen und tief liegenden Faszien, stimulierst dein gesamtes Meridiansystem. Bisher gelebte und einschränkende Bewegungs-, Denk-, Gefühls- und Reaktionsmuster werden aufgelöst durch intuitives Alignment für Körper, Geist und Seele.

 

Diese Klasse richtet sich natürlich an alle, die beim Workshop dabei waren, um diese Praxis zu vertiefen. Aber auch alle, die nicht dabei waren, können ohne Hintergrundwissen problemlos teilnehmen.

 

Passend zum Thema: mein Blog-Artikel "Warum anders üben?"

 

 

FÜR WEN?: Jede°r ist willkommen.
TERMIN: 05. Juni | 18:30-20:30 Uhr ODER 06. Juni 2020 von 10:00 – 12:00 Uhr
ORT: Sachsenring 53, 50677 Köln (Haltestelle Ulrepforte)
KOSTEN: 20€
TEILNEHMERZAHL: 4

VERFÜGBARKEIT: nur noch Warteliste